Tontechnik

So gut wie möglichnach diesem Motto organisieren Wasili und ich die Tontechnik der Kirche am Rhein.
Ich strebe zwar keine Perfektion an, versuche aber durch die Qualität dieses Dienstes Gott die Ehre zu geben, den Zugang zum Lobpreis zu erleichtern und den Gottes-Dienst insgesamt attraktiv zu machen (Das Beste für den Höchsten). Da Lagerraum bei der Kirche am Rhein knapp ist, können wir die Technik in den nächsten Jahren allerdings kaum noch verbessern. Klanglich gesehen liegen die besten Plätze während des Gottesdienstes übrigens genau in der Mitte.
Das letzte Jahr war geprägt durch den Weggang einiger guter Musiker, als auch durch musikalische Highlights, wie zum Beispiel der Konzert-Gottesdienst mit der Familie Wiegel.
Neue Mitarbeiter für die Tontechnik sind willkommen und werden dringend benötigt. Falls also jemand ein gutes Gehör hat und auch noch ein wenig technisches Verständnis mitbringt, kann er gerne bei der Tontechnik mitarbeiten.

Thomas

 

Share Button

Leave a Reply

Bitte füllen Sie das Formular aus: *